Defibrillation

ZIELGRUPPEN:

Bevölkerung, medizinisches Fachpersonal und Unternehmen aller Arbeitsbereiche.

KURSINHALTE:

Schätzungsweise 130 000 Menschen sterben jährlich in Deutschland an einem plötzlichen Herzversagen. Häufige Ursache für das Herzversagen ist das so genannte Kammerflimmern. Bei diesem Kreislaufstillstand arbeitet der Herzmuskulatur so unkoordiniert, dass der Herzmuskel kein Blut mehr in den Kreislauf pumpen kann. Die Folge ist ein Herzkreislaufstillstand. Die einzig wirksame Unterbrechung dieses Kammerflimmerns ist nur mit einer “Defibrillation“ möglich, unterstützt von den Maßnahmen der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Das Konzept des Kurses ist so ausgelegt, den Kursteilnehmern in unterschiedlichsten Trainingsszenarien auf diesen Notfall vorzubereiten, um in Teamarbeit dem Betroffenen so gut wie möglich das Überleben zu sichern. Um diese Notfallsituation bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes sicher zu beherrschen, trainieren die Kursteilnehmer die Herz-Lungen-Wiederbelebung unter Einsatz eines AED-Gerätes.

Rechtssituation Erste Hilfe, Kardialer Notfall (Herzinfarkt, Angina pectoris, Maßnahmen Herz-Kreislauf-Stillstand, Erweiterte Maßnahmen (AED), AED-Geräteeinweisung, Teamtraining

KURSGEBÜHR:

35,00 – 55,00 Euro pro Person

KURSDAUER:

Je nach Kenntnisstand zwischen 2,5 bis 7 Stunden

KURSORTE:

Nach Absprache in den Räumlichkeiten Ihrer Wahl.

ANMELDUNG:

Notfalltrainingszentrum-SH
Niederes Arsenal
Arsenalstraße 2–10
24768 Rendsburg

Tel.: 04331-45 900 45
WhatsApp: 0160-799 5555
Mail: info@notfalltrainingszentrum.de

HINWEIS:Eine telefonische Anmeldung ist aufgrund organisatorischer und räumlicher Planung notwendig. Nutzen Sie gerne unseren Anmeldeservice per Telefon, E-Mail oder per Whatsapp.