| Arbeiten beim Notfalltrainingszentrum-SH

Qualitätsoffensive – deutschlandweit!!! Der Countdown läuft!

Warum? Das Image von Erste-Hilfe-Kursen liegt bundesweit am Boden. In verschiedenen, unabhängigen Untersuchungen wird von katastrophalen Zuständen gesprochen.
Folgende Stichworte werden in diesem Zusammenhang genannt: schlechtes medizinisches und pädagogisches Niveau, sogar von „tödlichem Mängeln“ wird gesprochen.

Seit Einführung der Erste-Hilfe-Kurse für Führerscheine im Jahr 1969, hat sich in den letzten Jahrzenten an der zum Teil schlechten Qualität von Erste-Hilfe-Kursen offensichtlich nichts geändert. Die Kurse werden in der Bevölkerung als notwendiges Übel angesehen und häufig mit knallharter Tristesse und Langeweile umschrieben.

Die Mängelliste ist erschreckend lang. Viele Kurse werden flächendeckend in 1-3 Stunden durchgezogen, statt in den gesetzlich vorgeschrieben 6,5 Stunden. Selbst Blanko-Bescheinigungen sind, zur Freude der Führerscheinanwärter, keine Seltenheit. Bezahlung der Kursgebühr, 15 Minuten auf die Ausstellung der Bescheinigung warten – fertig! Statt der maximalen Anzahl von 20 Kursteilnehmern werden in völlig ungeeigneten und zu kleinen Räumlichkeiten bis zu 40 Kursteilnehmer eingepfercht. Profit und Kommerz werden „groß“ geschrieben. Mit rudimentärem Ausbildungsmaterial und mangelhafter Hygiene (Gesichtsmasken) lässt sich die eklatante Mängelliste weiterführen.

Doch um diese Qualitätsmängel scheren sich, trotz Vorschriften und eines bestehenden ausführlichen Curriculums, Hilfsorganisation und private Anbieter offensichtlich wenig.
Dieser ausgeprägte und bestehende Qualitätsmangel wird unter anderem von der Wiederbelebungsrate, die in Deutschland bei nur ca. 15 Prozent liegt belegt und unterstrichen.

Wir sind nicht wahnsinnig, jedoch wahnsinnig daran interessiert den Ist-Zustand von Erste-Hilfe-Kursen und deren Qualität bundesweit deutlich anzuheben und zu verbessern. Sie wollen an der einzigartigen und bundesweit einmaligen Qualitätsoffensive mitwirken und haben wie wir Visionen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Stelle 1 | Ausbilder für Erste Hilfe und weiterführende Notfallmedizin (m/w)

Das Notfalltrainingszentrum ist einer der bundesweit innovativsten Anbieter für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich der Ersten Hilfe und weiterführenden Notfallmedizin. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Rettungsassistenten, Gesundheits- und Krankenpfleger, Hebammen und Studenten (m/w) in Vollzeit, Teilzeit oder auf Honorarbasis.
Sie können mit Ihrer engagierten, medizinischen und pädagogischen Kompetenz zeigen wie interessant und lebendig Erste Hilfe Kurse mit einem attraktiven und zeitgemäßen Kurskonzept durchgeführt werden können? Dann passen bei uns hervorragend ins Team. Verstärken Sie bundesweit unser Team als Ausbilder für Erste Hilfe und weiterführende Notfallmedizin

Ihre Aufgaben:

• Umsetzung moderner und vor allem zeitgemäßen Lehrmethoden
• Planung und Durchführung von Erste Hilfe Kursen, AED-Schulungen, Ersthelfer
  Aus- und Fortbildungen, Notfalltraining für Assistenz- und Pflegeberufe, Erste Hilfe am Kind,
  Säugling und Individual-Notfalltraining
• unterstützendes Teammitglied für ärztliche Fortbildungsveranstaltungen
• Weiterentwicklungen von pädagogischen Aus- und Fortbildungskonzepten
• Teamarbeit mit flachen Hierarchien sowie kurzen und knackigen Entscheidungswegen

Ihr Profil:

• Abgeschlossene Berufsausbildung zum Rettungsassistenten, Gesundheits- und Krankenpfleger,
  Hebamme oder sind *Student (m/w)
• gerne abgeschlossene Qualifikation als Ausbilder für Erste Hilfe
• Erfahrung in der Durchführung von Erste Hilfe Kursen, Bereich BG und FeV
• Organisiertes, strukturiertes und selbstständiges Arbeiten
• sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
• Freude und Spaß an der Zusammenarbeit mit Mensch und Technik
• sehr gute Fachkompetenz und exzellentes pädagogisches Verständnis

Wir bieten Ihnen:

• ein bundesweit einmaliges Expansionskonzept
• ein vielseitiges Aufgabenfeld mit hohem Maß an Eigenverantwortung
• sehr gutes Betriebs- und Arbeitsklima
• Teammitglied in einem jungen und dynamischen Ausbilderteam
• hervorragendene Arbeitsbedingungen
• Teamarbeit mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
• attraktive Vergütung und flexible Arbeitszeiten
• Aufstiegsmöglichkeiten zum Standortleiter

*Sie haben keine Ausbilderqualifikation? Sie sind Neu- oder Quereinsteiger? Kein Problem!
Absolvieren Sie bei uns intern die Ausbildung zum Erste-Hilfe-Ausbilder. Anschließend erhalten Sie von uns eine professionelle und umfangreiche Einarbeitung.

Sie sind ein Teamplayer und wir haben Ihr Interesse geweckt?!

Interessiert?

Dann müssen wir uns unbedingt kennenlernen und wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie diese bitte ausschließlich per E-Mail als PDF-Dokument (max. 5 MB) an:
info@notfalltrainingszentrum.de, Notfalltrainingszentrum Schleswig-Holstein, Abteilung Personal, Herr Sönke Jönsson

Stelle 2 | Standortleiter (m/w)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Rettungsassistenten, Gesundheits- und Krankenpfleger, Hebammen (m/w) in Vollzeit oder Teilzeit.
Sie übernehmen mit Ihrem engagierten und fachlichen Know-how die Standortleitung und sind maßgeblich daran beteiligt, unser Qualitätskonzept von Erste-Hilfe-Kursen in Ihrer Region bekannt zu machen und auszubauen. Daher suchen wir zur Verstärkung unserer bundesweiten Niederlassungen mehrere Standortleiter

Ihre Aufgaben:

• Gesamtverantwortung für Kursorganisation und Koordination
• Multiplikatoren- und Mentorenfunktion für interne Aus- und Weiterbildung
• Sicherstellung, Weiterentwicklung und Evaluation unser Ausbildungsqualität
• Verantwortung für Personalplanung und Entwicklung
• direkte Kundenkorrespondenz mit Unternehmen
• Standort-, Material- und Qualitätsmanagement

Ihr Profil:

• Abgeschlossene Berufsausbildung zum Rettungsassistenten, Gesundheits- und Krankenpfleger
  oder Hebamme
• Ausbilder für Erste-Hilfe (BG -und § 68 FeV (55 UE))
• Erfahrung in Planung und Durchführung von Erste-Hilfe-Kursen
• Gerne Qualifikation Lehrbeauftragter (BGG 948 (120 UE))
• Gute PC-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, Power Point, Outlook)
• Überzeugungsstärke, Begeisterungs- und Durchsetzungsfähigkeit
• Hohe Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
• Fach-, Personal-, Führungs- und Sozialkompetenz

Wir bieten Ihnen:

• Teammitglied mit Menschen mit Visionen
• eine herausfordernde und anspruchsvolle Tätigkeit
• ein vielseitiges Aufgabenfeld mit hohem Maß an Eigenverantwortung
• sehr gutes Betriebs- und Arbeitsklima
• unbefristete und flexible Arbeitszeitmodele (Vollzeit, Teilzeit)
• attraktive Vergütung
• Firmenfahrzeug
• langfristige Arbeitsperspektive
• last but not least: Top-Aufstiegsmöglichkeit zum Bereichsleiter

Ihnen gefällt unsere Idee und Sie haben ebenfalls Visionen?!

Dann müssen wir uns unbedingt kennenlernen und wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie diese bitte ausschließlich per E-Mail als PDF-Dokument (max. 5 MB) an:
info@notfalltrainingszentrum.de, Notfalltrainingszentrum Schleswig-Holstein, Abteilung Personal, Herr Sönke Jönsson